Coronavirus InformationCoronavirus

Business Knigge: Trainerpersönlichkeit für Young Professionals

„Der abwechslungsreiche Workshop ‚Mit beiden Füßen im Fettnapf – Business Knigge für Berufseinsteiger‘ von Sigrid Knorr war Spitze!“, schreibt Marielle Queitsch, Absolventin des Masterstudienganges „International Human Ressource Management“ an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein in ihrer Teilnehmerrückmeldung.

„Der abwechslungsreiche Workshop ‚Mit beiden Füßen im Fettnapf – Business Knigge für Berufseinsteiger‘ von Sigrid Knorr war Spitze!“, schreibt Marielle Queitsch, Absolventin des Masterstudienganges „International Human Ressource Management“ an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein in ihrer Teilnehmerrückmeldung.

Am 21. Oktober war Sigrid Knorr, Expertin für Young Professionals, als Dozentin an der Hochschule zu Gast. Beauftragt wurde Sie von Stefanie Bachmann, Leiterin des Career Center. "Unsere Absolventen landen im Beruf oft in Positionen, wo sie Führungs- und Repräsentationsaufgaben übernehmen. Da zählt nicht nur die Kompetenz, sondern auch der Eindruck, den man hinterlässt. Deshalb kam das Angebot von Sigrid Knorr zum Thema ‚Business Knigge‘ genau richtig.“

Wie kam die Dozentin zum Thema? Sie beschreibt folgende Erfahrung: „Beim Öffnen der Bürotür hörte ich, wie der Praktikant am Telefon zu einer Kundin sagte: ‚Frau Knorr können Sie momentan nicht sprechen. Sie ist auf der Toilette.‘ Zutreffend, doch tabu im Business-Bereich. Die Standardinformation lautet: ‚Frau Knorr ist gerade in einem Gespräch.‘“

Im Ankündigungstext des Workshops bringt die Unternehmensgründerin von Y-Potential ihre Beobachtung auf den Punkt: „Im Geschäftsleben gelten andere Regeln als im Privatleben. Gutes Benehmen ist im Berufsalltag wichtig. Schon Kleinigkeiten können über Erfolg bzw. Misserfolg entscheiden und, etwa beim Vorstellungsgespräch, weitreichende Folgen haben. Business-Knigge unterstützt dabei, im Job einen professionellen Eindruck zu hinterlassen.“

Auch Stefanie Bachmann sieht die Hochschulen in der Pflicht und das Angebot goldrichtig: „Studierenden den Übergang in das Berufsleben zu erleichtern und sie mit den wichtigsten Umgangsformen sowie Knigge-Regeln im Business vertraut zu machen. Ihnen die Möglichkeit bieten, zu lernen, wie sie sich auf dem glatten Parkett des Arbeitsmarkts richtig verhalten: bei Bewerbungsgesprächen, beim Small Talk oder am ersten Arbeitstag.“ Damit ist das Ziel des Workshops der langjährigen Trainerin zutreffend umschrieben. Die Leiterin des Career Centers der Hochschule sieht sich bei Sigrid Knorr gut aufgehoben: „Sie hat die Lehrveranstaltung für alle Studierenden sehr lebendig und informativ gestaltet und den theoretischen Hintergrund mit vielen praktischen Übungen vermittelt. Kompetente und sympathische Referentin mit viel Praxiserfahrung.“

„Das Wichtigste für mich war“, schreibt Kathrin Merkel, Studentin für Gesundheitsökonomie an der Hochschule, „an diesem Tag gelernt zu haben, dass ich immer ich selbst bleiben sollte. Es war ein gelungener Workshop, da Sigrid Knorr sehr authentisch in ihrer Art ist und ich immer wieder in einen ihrer Workshops gehen würde.“ Marielle Queitsch fügt hinzu: „Ich bin froh, dass mir das Career Center der Hochschule Ludwigshafen die Teilnahme an diesem Workshop ermöglichte.“

Lesen Sie zum Workshop auch die Teilnehmerstimmen unter "Referenzen".

Diesen Beitrag teilen