Coronavirus InformationCoronavirus

Flüchtlingsprojekt

Rund 300 junge Leute, zum größten Teil Flüchtlinge, sind in den vergangenen drei Monaten...

Rund 300 junge Leute, zum größten Teil Flüchtlinge, sind in den vergangenen drei Monaten ins hessische Programm „Wirtschaft integriert“ gestartet, Kooperationspartner in Frankfurt sind die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main und das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft (BWHW). Ziel der Maßnahme ist, jungen Frauen und Männern, die nur Grundkenntnisse in Deutsch haben, eine Ausbildung zu ermöglichen. Mein persönliches Fazit nach mehrwöchiger Mitarbeit in der Einstiegsqualifizierung: Die Teilnehmenden sind hoch motiviert und freuen sich auf die Perspektive einer Ausbildung in Deutschland. In den begleitenden Qualifizierungsmaßnahmen sollte der Schwerpunkt im Bereich der Sprachförderung liegen.

Zum Weiterlesen: www.hwk-rhein-main.de/de/medien-und-politik/pressemitteilungen/update-zu-fluechtlingsprojekten-wirtschaft-integriert-332

Diesen Beitrag teilen