Coronavirus InformationCoronavirus

Junge Frauen stärken im Pilotprojekt Hessen-Technikum

Persönliche Ziele und Ressourcen bewusst machen, Techniken zum erfolgreichen Selbst-PR entwickeln ...

Das Hessen-Technikum bietet Schulabsolventinnen mit (Fach-)Abitur das praktische Erleben von MINT-Berufen an – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit dem Pilotprojekt an der Hochschule Darmstadt sollen junge Frauen für eine naturwissenschaftlich-technische-Berufslaufbahn begeistert werden. 12 Teilnehmerinnen absolvieren seit Oktober 2015 ein 6-monatiges Programm, bei dem sie 4 Tage pro Woche in Unternehmen arbeiten und an einem Tag die Woche an Lehrveranstaltungen der Hochschule teilnehmen.

Jetzt hat in der vorlesungsfreien Zeit Sigrid Knorr, Dipl.-Wirtschaftspädagogin und Expertin für Young Professionals, die „Technikantinnen“ zum Thema „Marketing in eigener Sache“ auf die Füße geholfen. Die Referentin kennt die von Männern dominierte Technikwelt aus eigener Erfahrung – rund zwei Jahrzehnte arbeitete sie bei HP, einen der größten US-amerikanischen IT-Dienstleister. Ihren Tagesworkshop an der Hochschule Darmstadt betitelte die Geschäftsführerin von Y-Potential mit „Die  Marke ICH“ und „Business Knigge für Berufseinsteigerinnen“.

Persönliche Ziele und Ressourcen bewusst machen, Techniken zum erfolgreichen Selbst-PR entwickeln und die wichtigsten Business-Regeln zu beherrschen, waren mit praktischen Übungen und Fallbeispielen die zentralen Inhalte des zweiteiligen Ganztags-Workshop.

Die jungen Frauen fühlten sich bestärkt:

„Ich habe im Workshop gelernt über meine Stärken zu sprechen und sie mir selbst auch zu verdeutlichen. Ich fand den Tag nett und bestärkend und laufe jetzt aufrechter durch die Welt“, sagt Teilnehmerin Lea Hofmeister.

Ihre Technikantin-Kommilitonin Julia Blome ergänzt:

„Anregend, beeindruckend, anstrengend - der Workshop „Marke ICH“ gibt Denkanstöße und zwischendurch mit lustigem Ballgewerfe Raum für aktiven Austausch. Es kam erstaunlich viel Inhalt rüber und es gab immer eine Möglichkeit sich einzubringen und eigene Anliegen zu klären.“

Diesen Beitrag teilen